AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Jagdschule Grünthal

  1. Mit der Anmeldung zu einem Kurs bzw. Seminar erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und erklären damit die verbindliche Teilnahme an dem entsprechenden Kurs bzw. Seminar. Die Jagdschule ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen nach dessen Eingang durch schriftliche Bestätigung der Anmeldung anzunehmen. Allerdings ist die Jagdschule auch berechtigt, eine Anmeldung abzulehnen. Insbesondere falls sich für den betreffenden Kurs bzw. das Seminar mehr Teilnehmer anmelden, als im Hinblick auf eine ordnungsgemäße Durchführung des Lehrganges sinnstiftend machbar ist, Die Ablehnung erfolgt schriftlich nach Eingang der Anmeldung, gegebenenfalls verbunden mit dem Angebot an einem späteren Termin teilzunehmen. Der Gesamtpreis des Kurses bzw. Seminars ist mit der Anmeldung fällig, außer der Termin der Anmeldung liegt länger als 3 Monate vor Kursbeginn bzw. dem Seminartermin. In diesem Fall kann der Gesamtpreis in zwei Raten gezahlt werden: die erste Rate in Höhe von 50 % des Gesamtpreises ist innerhalb von 2 Wochen nach Anmeldung fällig, die zweite Rate über die restlichen 50& des Gesamtpreises ist bis spätestens 4 Wochen vor Beginn des Kurses bzw. Seminars fällig. Im Gesamtpreis der Kurse und Seminare sind Kost & Logis, Fahrtkosten, Munition und Prüfungsgebühren nicht enthalten.
  2. Wird die Durchführung eines Kurses bzw. Seminars nicht realisierbar aufgrund von Umständen, die nicht von der Jagdschule zu vertreten sind (z.B. höhere Gewalt, behördlicher Maßnahmen oder sonstige Gründe), kann die teilnehmende Person hieraus weder Schadensersatzansprüche noch ein Rücktrittsrecht herleiten. Eventuell bezahlte Gebühren werden zurückerstattet, sofern ein Ausweichtermin nicht realisierbar ist.
  3. Die Jagdschule übernimmt keine Haftung für Schäden, die von Teilnehmern und/oder Dritten verursacht werden. Die Jagdschule ist freigestellt von Schadensersatzansprüchen hinsichtlich von anderen Teilnehmern und/oder Dritten verursachten Schäden. Die Jagdschule haftet lediglich für von ihren Mitarbeitern vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden. Die Jagdschule schließt die Haftung für von Teilnehmern zu den Kursen bzw. Seminaren mitgebrachten persönlichen Gegenständen, Waffen, Optik jeglicher Art, Fahrzeugen etc. aus, soweit der Schaden nicht durch einen Angestellten oder Lehrbeauftragten der Jagdschule vorsätzlich und grob fahrlässig verursacht wurde.
  4. Ist es einem Teilnehmer aus wichtigem Grund nicht möglich, an einem Kurs bzw. Seminar teilzunehmen, ist dies rechtzeitig mitzuteilen. Bei nicht fristgerechter Mitteilung (spätestens 2 Wochen vor dem Termin) oder sollte trotz Anmeldung ein Teilnehmer nicht zum Kurs bzw. Seminar erscheinen, so besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kurs- bzw. Seminargebühren.
  5. Alle Teilnehmer verpflichten sich zu einem kooperativen und konstruktiven Mitwirken. Eine durchgängige Anwesenheit während der Ausbildungszeit ist Pflicht. Der zur Prüfung notwendige Ausbildungsnachweis kann nur nach Erfüllen der Mindestvorgaben entsprechend der Jägerprüfungsordnung ausgestellt werden. Werden die Vorgaben nicht erfüllt, kann der Teilnehmer unter gegebenen Umständen gemäß geltender Jägerprüfungsordnung nicht zur Jägerprüfung zugelassen werden.
  6. Bild- und Tonaufzeichnungen sind während des Unterrichts sind nur nach Absprache gestattet. Im Falle der Zuwiderhandlung kann der Teilnehmer vom Kurs bzw. Seminar ausgeschlossen werden.
  7. Die teilnehmende Person stimmt der Speicherung ihrer Anmeldedaten zum Zwecke der elektronischen Datenverarbeitung gem. DSVOG zu (siehe Website).
  8. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Röthenbach an der Pegnitz.

 

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss (Anmeldung zu einem Kurs bzw. Seminar). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per postalischem Brief oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Folgen des Widerrufs

Bei Widerruf des Vertrages zahlen wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Erhalts Ihres Widerrufs, zurück. Für diese Rückzahlung verwenden wir das Zahlungsmittel, welches bei Ihrer Zahlung verwendet wurde, ausser es besteht eine andere Absprache. Erfolgt der Widerruf erst 4 Wochen vor Beginn eines Kurses oder Seminars, so sind die Kosten für Unterlagen und Material für den Kurs bzw. das Seminar von Ihnen zu tragen.

 

Kontakt

Haluk Soyoglu • Jagdschule Grünthal • Grünthal 2 • 90552 Röthenbach

eMail : info @ jagdschule-gruenthal.de • Telefon: 0911. 92350668 • Mobil: 0173.3058416

www: http://www.jagdschule-gruenthal.de